KunstZuhauseAbende

Was sind KunstZuhauseAbende?

Der KunstZuhauseAbend ist ein Projekt zur Verbreitung und Förderung des Verständnisses von Kunst, zur Kontaktaufnahme zwischen Künstlern und Kunstinteressenten und zur Sicherung des Überlebens von Künstlern.

Wie geht das?

Man stelle sich ein gemütliches Wohnzimmer vor, eine kleine Abendgesellschaft, Snacks und Getränke. Dann beginnt die Vorführung. Aber anstatt Plastikschüsseln mit 30 Jahren Garantie gibt es garantiert echte Kunst von dem Künstlerpaar Katharina Krenkel & O.W. Himmel. Sie wird von O.W. Himmel Stück für Stück gezeigt: Es darf befühlt, gefragt und um Erklärung gebeten werden. Es wird über Hintergründe und die Entstehung, die Zukunftspläne und die Visionen berichtet. Es wird versucht, einen nachvollziehbaren Bogen zwischen der letzen Stunde Kunstunterricht und der Gegenwart zu schlagen. Die Kunst soll auch gekauft werden! Schon ab 5 € kann jeder Gast zum Kunstsammler werden.

Die tiefere Bedeutung:

Kunst nicht als Wertanlage, sondern als Gebrauchsgut, das man ohne viel Hemmung und finanziellen Aufwand erwerben kann. Wenn es nach einiger Zeit nicht mehr gefällt kann es abgehängt werden und etwas Neues verändert den Raum. Also ein Gegenstatement zur hehren und unberührbaren Kunst und gleichzeitig eine Vermarktungsstrategie jenseits von Galerien und Kunstmarkt. Demokratische Kunst für alle. Und überall. Für jeden Geldbeutel und für jedes künstlerische Vorwissen. Quer durch Deutschland werden Wohnzimmer in Privathaushalten zu temporären Ausstellungsräumen. Die Menschen wissen zu wenig über zeitgenössische Kunst? Da hilft kein Lamentieren, stattdessen Erklären, Zeigen, Heranführen. Das Kunstverkaufen wird zur künstlerischen Aktion.

Der konkrete Ablauf eines KunstZuhauseAbends:

Der Gastgeber findet gemeinsam mit O.W. Himmel einen Wunschtermin für seine Veranstaltung, in seinem Zuhause. Er bekommt künstlerisch gestaltete Einladungen, die er an Freunde und Bekannte verteilt. Zum verabredeten Zeitpunkt (meistens am Abend, manchmal auch zum Frühstück oder am Nachmittag) kommen die Gäste in das von O.W. Himmel mit Kunst gefüllte Gastgeberwohnzimmer. Dort beginnt eine gemütliche, etwa einstündige Führung durch die Ausstellung mit viel Hintergrundwissen, Anekdoten aus dem Künstleralltag und Fragen, die man sich sonst nicht zu stellen wagt. Kunstfremde Menschen trauen sich langsam, in gewohnter und entspannter Umgebung zart an zeitgenössische Kunst heran. Meist gibt es nach Ende des Vortrages von O.W. Himmel etwas zu Essen und zu Trinken, und die Gespräche wandern locker um die Kunst. Erste Kaufinteressierte scharen sich um den Hauptausstellungstisch, die Leute kramen und schauen. Gespräche im kleinen Kreis entwickeln sich. Stolze Kunden ziehen ab mit kleinen oder großen Paketen und der ersten selbst getroffenen Kaufentscheidung für zeitgenössische Kunst. Kunst direkt vom Erzeuger.

Möchten auch Sie Gastgeber eines KunstZuhauseAbends werden und ihr Wohnzimmer sowie Ihre Gastfreundschaft in den Dienst der zeitgenössischen Kunst stellen? O.W. Himmel freut sich auf Ihre Anfrage unter krenkelhimmel(at)gmx.de

Weitere Infos:

Bisherige Tourdaten

Fotos